Termine Aktive

Mi Okt 18 @19:00 -
FC Dauchingen II - FC 07 II
Sa Okt 21 @13:45 -
FC 07 II - FC Hochemmingen II
Sa Okt 21 @15:30 -
FC 07 - FC Überlingen
So Okt 22 @16:00 -
FC 07 Damen - FV Tennenbronn

Termine Verein

Do Okt 26 @20:00 -
Generalversammlung

burger braun Volksbank_2 Fussball_Anzeige_sw_2 ganter Hermann mahler Volksbank_klein CHahn_modifiziert_2 BGS www_siedle_logo Klausmann_2 Ausbildung_Sparkasse Rutschmann_2 ins_diamant

Erste gewinnt deutlich in Obereschach

 

Unerwartet hoch setzte sich Furtwangen am Sonntag im Bezirksderby in Obereschach durch. „Ich entschuldige mich bei den Obereschacher Zuschauern für die Leistung meiner Elf. Wir werden das Spiel auswerten und es in den nächsten Partien wieder besser machen“, sagte SVO-Trainer Mario Bibic. Da wolle sich die Mannschaft wieder besser auf ihre Qualitäten konzentrieren. Furtwangens Spielertrainer Markus Knackmus resümierte: „Es war von uns eine überzeugende Leistung. Wir waren hoch motiviert und zielstrebig.“

Weiterlesen: SV Obereschach - FC 07

Glücklicher Heimsieg gegen Hilzingen

 

Nach dem guten Spiel unserer Ersten in Pfullendorf hatten sich die Mannschaft um Trainer Markus Knackmuß für das Heimspiel gegen den Aufsteiger viel vorgenommen und wollte mit einem Heimsieg den Anschluss ans Mittelfeld schaffen. Gleich zu Beginn jedoch eine Hiobsbotschaft, denn Spielertrainer Markus Knackmuß musste beim Aufwärmen passen, seine Verletzung aus dem Spiel in Pfullendorf lies leider kein Mitwirken zu. Doch dies stecke unser Team sichtlich unberührt weg und begann aus einer sicheren Abwehr heraus den Gegner unter Druck zu setzen. Bereits in der dritten Minute setzte Markus Ringwald einen Schuss aus gut 20 Metern nur knapp neben den Pfosten. In der 6. Minute dann die erste Aufregung, Jan Meier ging nach einem Steilpass von Martin Willmann auf und davon und konnte nur durch ein Foul noch gestoppt werden. Der Schiedsrichter zeigte für die Notbremse zur Verwunderung der Zuschauer nur die Gelbe Karte.

Weiterlesen: FC 07 - FC Hilzingen

2:2 beim SC Pfullendorf

 

Der FC Furtwangen hat am Freitagabend einen überraschenden Punkt beim starken SC Pfullendorf geholt. Für die Elf von Spielertrainer Markus Knackmuß war es im fünften Auswärtsspiel in dieser Saison der erste Punkt auf fremden Platz. Dabei lagen die Bregtäler sogar nach rund einer halben Stunde mit 2:0 in Führung. Kurz vor und nach der Pause trafen die Gastgeber.

Der SC Pfullendorf verschlief die Anfangsphase komplett und musste nach einem Ballverlust in der eigenen Hälfte das frühe 0:1 hinnehmen (3.). Den ersten Schuss von Jens Fichter wehrte der Pfullendorfer Torwart Sebastian Willibald noch ab, war dann aber machtlos beim Nachschuss von Tim Geiger.

Weiterlesen: SC Pfullendorf - FC 07

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4