Beeindruckender Furtwanger Sieg

 

Unerwartet klarer 4:0-Erfolg bei Dettingen-Dingelsdorf. Genügend Chancen für noch mehr Treffer

 

marcel

Bild:Marcel Burger stellte mit seinem Treffer den 4:0-Endstand beim Furtwanger Erfolg her.

 

Fußball-Landesliga: SG Dettingen-Dingelsdorf – FC Furtwangen 0:4 (0:3). (jm) Mit dem ersten Angriff setzten die Gäste ein erstes Ausrufezeichen. Sofort übernahm Furtwangen mit hohem Tempo das Kommando und drängte die Gastgeber in die eigene Hälfte. Zunächst gab es gegen die vielbeinige Abwehr der Gastgeber kein Durchkommen.
Eine verunglückte Flanke, die sich mit Hilfe des starken Windes ins Tor senkte, brachte Furtwangen die 1:0-Führung. (21.). Und Furtwangen legte nach. Ein schneller Angriff, ein satter Schuss und es hieß 2:0 durch Meier (32.). Auch danach ließen die Gäste nicht locker und spielten weiter gefährlich nach vorne. Zweimal hatte Heine die Chance zu erhöhen, doch Fischer im Tor der SG parierte prächtig (37.). Chancenlos war er dann aber gegen den platzierten Schuss von Burger (45.).


Auch nach der Halbzeit übernahm der FC Furtwangen sofort wieder die Initiative. Glück hatte die SG Dettingen-Dingelsdorf, als Matthias Burger mit einem Kopfball nur den Pfosten traf (55.). Ein Kopfball von Büche (68.) und ein satter Schuss von Rothfuß (81.), die Torhüter Schmitz jeweils klärte, waren die besten Möglichkeiten für die stark ersatzgeschwächten Gastgeber. Nach einer schönen Einzelleistung von Willmann besorgte dann Marcel Burger den völlig verdienten Endstand (90.). Furtwangen zeigte, dass die Elf die Niederlage vom Dienstag sehr gut weggesteckt hatte. Tore: 0:1 (22.) Willmann, 0:2 (33.) Meier, 0:3 (44.) Burger Matthias 0:4 (89.) Marcel Burger, SR: Nübling (Denzlingen), ZS: 70.Quelle:Südkurier