Termine Aktive

Sa Mai 26 @13:45 -
FC 07 II - FC Brigachtal II
Sa Mai 26 @15:30 -
FC 07 - FC Löffingen
Sa Jun 02 @15:30 -
FV Walbertsweiler Reng. - FC 07

Termine Jugend

Termine Verein

Sa Mai 26 @18:00 -
Saisonabschluss

Ausbildung_Sparkasse mahler Klausmann_2 burger braun Rutschmann_2 ganter BGS volksbank bks CHahn_modifiziert_2 www_siedle_logo ins_diamant Hermann

Erste gewinnt gegen Obereschach

 

Von Beginn an entwickelte sich im Bregstadion ein recht einseitiges Landesligaspiel. Die Gäste standen sehr tief und versuchten aus einer doppelten 4 er Kette heraus ihre Konter zu fahren. Bereits nach drei Minuten hatten die Zuschauer den Torschrei auf den Lippen. Steffen Holzapfel wurde von Martin Willmann am 16 Meter Raum schön frei gespielt doch landete sein Schuss am Innenpfosten und sprang von dort ins Feld zurück. Unsere Erste drängte früh auf die Führung, was in der 12. Minute durch Lukas Schmitz gelang. Ein Abpraller vom Torhüter nach einem Kopfball von Steffen Holzapfel hämmerte er unhaltbar ins Tor.

Nur sechs Minuten später erzielte der Florian Kaltenbach das 2:0 als er eine Hereingabe von Steffen Holzapfel mit einem Flachschuss aus 8 Metern vollendete. In der 35. Minute ein kleiner Knackpunkt in unserem Spiel. Yannik Markon kam bei einem Zweikampf im Strafraum zu Fall und verletzte sich so schwer, so dass er mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden musste. Es dauerte bis zur 39. Minute, ehe die Gäste zum ersten Mal vor unserem Tor auftauchten. Zimmermann konnte eine Hereingabe am 11 Meter Punkt annehmen und unser Torhüter Christoph Wehrle konnte mit einer Glanzparade noch den Anschlusstreffer verhindern. Kurz vor der Halbzeit hätte unsere Mannschaft die Führung weiter ausbauen können. Zuerst scheiterte in der 43. Minute Florian Kaltenbach mit einem Kopfball nur knapp und mit dem Halbzeitpfiff wurde ein Schuss des eingewechselten Jan Meier auf der Torlinie gerettet.

Nach der Halbzeit änderte sich zunächst am Spielverlauf recht wenig. Bereits in der 49. Minute erzielte Jens Fichter das 3:0 als er sich gegen zwei Abwehrspieler durchsetzte und den Torhüter mit einem Flachschuss keine Abwehrchance ließ. Nach 55 Minuten war es wieder Abwehrspieler Lukas Schmitz, der nach einem abgewehrten Eckball zum 4:0 abstaubte. In der 60. Minute ging Jan Meier nach einem Zweikampf im Strafraum zu Boden, der Schiedsrichter entschied sofort auf Strafstoß, doch ging Jan Meier zum Schiedsrichter und erklärte ihm, dass er nicht gefoult wurde. Darauf hin nahm der Unparteiische seine Entscheidung zurück und führte das Spiel mit einem Schiedsrichterball fort.

Nun verflachte das Spiel zusehends und unser Team verspielte das gute Ergebnis durch viele leichtsinnige Ballverluste. Zuerst war es in der 80. Minute Storz, der einen Abwehrfehler kaltblütig ausnutzte und nur fünf Minuten später war es Nocht, der einen kapitalen Fehler von Schmitz mit einem Flachschuss zum 4:2 abschloss.

Nach den Gegentoren zog unsere Mannschaft nochmals etwas an und der A-Jugendstürmer Felix Ganter erzielte in der 87. Minute nach einem gewonnenen Zweikampf das 5:2. Den Schlusspunkt in diesem torreichen Spiel setzte dann Torjäger Jan Meier, der einen schnellen Konter mit einem Schuss, aus gut 12m in die untere Torecke vollendete

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4