Termine Aktive

Keine Termine

Termine Jugend

Keine Termine

Termine Verein

Keine Termine
Klausmann_2 Hermann BGS CHahn_modifiziert_2 volksbank ins_diamant Ausbildung_Sparkasse ganter Rutschmann_2 mahler burger www_siedle_logo bks braun
Fehler
  • JLIB_APPLICATION_ERROR_COMPONENT_NOT_LOADING

Klassenerhalt geschafft

 

Aufatmen beim FC Furtwangen: Das Team bleibt in der Landesliga. Foto: Morat

Ihr erstes Spiel nach der errungenen Meisterschaft hat die DJK Donaueschingen vor eigener Kulisse beim Derby gegen den FC Furtwangen mit 1:2 verloren. Dadurch sicherte sich der FC Furtwangen auch rechnerisch den Klassenerhalt.

Viel Magerkost boten die beiden Kontrahenten vor etwa 320 Zuschauern in der ersten Halbzeit. Nach der Pause wurde es jedoch etwas besser und die Gastgeber erspielten sich Möglichkeiten. Mannschaftskapitän Raphael Schorpp brachte sein Team in der 57. Minute mit 1:0 in Führung.


In der 64. Minute fiel der Ausgleich, als Donaueschingens Verteidiger Stefan Heitzmann unbedrängt auf Furtwangens Tim Geiger passte, der das Geschenk dankend annahm und zum 1:1 ausglich. Mit guten Paraden hielt Furtwangens Torhüter Christoph Wehrle seine Mannschaft im Spiel.
Kurz vor dem Ende schlug Furtwangens Joker Felix Ganter zu und erzielte das 2:1 für seine Mannschaft. Hektisch wurde die faire Begegnung in der Schlussminute, als Jan Maier einen Gegenspieler von der Seite rasierte und dafür völlig zu Recht des Feldes verwiesen wurde.

Quelle: Schwarzwälder Bote