Termine Aktive

Keine Termine

Termine Jugend

Keine Termine

Termine Verein

Keine Termine
Klausmann_2 braun Rutschmann_2 CHahn_modifiziert_2 mahler bks burger ganter volksbank Hermann Ausbildung_Sparkasse ins_diamant BGS www_siedle_logo
Fehler
  • JLIB_APPLICATION_ERROR_COMPONENT_NOT_LOADING

Vorbereitung der Ersten

 

Am 04. März ist die Winterpause offiziell vorbei. Mit dem Heimspiel gegen die DJK Donaueschingen endet für unsere erste die Vorbereitung. Mit der Vorbereitung sind wir bisher zufrieden, auch wenn die Trainingsbedingungen im Bregstadion noch nicht optimal sind. Vor allem die Testspiele und das Trainingslager sorgen für eine positive Stimmung...

 

Landesligist FC Furtwangen feierte am Mittwoch im Testspiel beim FSV RW Stegen, Landesligist in der Staffel 2, einen überraschend klaren 3:0-Erfolg. Jens Fichter (25.) brachte die Bregtäler in Führung. Florian Kaltenbach (65./70.) legte die zwei weiteren Treffer nach. „Wir haben unsere Vorstellungen und taktischen Vorgaben ordentlich umgesetzt. Gleichzeitig habe ich einige Spieler auf ungewohnten Positionen spielen lassen. Auch das sah gut aus. Unser Spielsystem hat funktioniert“, freute sich Furtwangens Spielertrainer Markus Knackmuß.

Weiterlesen: Berichte zur Vorbereitung

Markus Knackmuß verlängert

 

Unser Trainer Markus Knackmuß wird auch in der kommenden Saison 17/18 unsere Erste trainieren. Wir freuen uns über die frühe Zusage und ein weiteres Jahr mit einem Top-Trainer, der bei der Mannschaft sehr gut ankommt und der in der Hinrunde oft als Spieler selbst noch zum Einsatz kam.

Für unsere Erste gilt es nun nach der Winterpause eine gute Vorbereitung zu absolvieren und in der Rückrunde die nötigen Punkte zu sammeln. Das erste Vorbereitungsspiel steht am 28.01.17 in Hausach an, das erste Rundenspiel wenn die Witterung es zu lässt am 04.03.17 gegen die DJK Donaueschingen. Jan Maier ist inzwischen von seinem Auslandsaufenthalt zurückgekehrt und steht dem Team wieder zur Verfügung.

Unser Trainer Markus Knackmuß zum ersten Pflichspiel der Saison

 

Ein „ordentliches Spiel“ sah Trainer Markus Knackmuß vom FC Furtwangen beim 1:0-Erfolg seiner Elf gegen Gutmadingen. „Wir haben kaum Chancen des Gegners zugelassen und uns selbst einige erarbeitet, die allerdings noch besser abgeschlossen werden müssen“, resümierte Knackmuß. Als die Gäste auf den Ausgleich drängten, ergaben sich eine Vielzahl von Kontermöglichkeiten, von denen Furtwangen keine zu nutzen wusste. Knackmuß ging dennoch mit einer positiven Grundstimmung aus der Partie. „Man hat gesehen, dass es in dem Spiel um etwas ging. Auch der Gegner war stark. Für eine richtige Zwischeneinschätzung ist es jedoch noch zu früh, zumal nun einige Spieler in Urlaub gehen“, ergänzte der Trainer. Furtwangen trifft nun auf den Ligakonkurrenten DJK Donaueschingen.

Quelle: Südkurier