Rutschmann_2 bks volksbank CHahn_modifiziert_2 Klausmann_2 Hermann BGS burger www_siedle_logo mahler ganter braun ins_diamant Ausbildung_Sparkasse

Damen verlieren gegen die SG Obereschach/Kappel/Mönchweiler

 

Der Rückrundenstart unserer Damenmannschaft verlief leider nicht erfolgreich. Mit der SG Obereschach/Kappel/Mönchweiler war der Tabellennachbar zu Gast und unsere Mannschaft wollte mit einem Sieg in der Tabelle an ihm vorbeiziehen. Die Mannschaft wollte aus einer kompakten Abwehr das Spiel nach vorne bestimmen. Leider wurde dieser Plan bereits nach vier Minuten vom Gegner durchkreuzt. Durch einen individuellen Abwehrfehler lief eine Gegnerin alleine auf unser Tor und schob den Ball an unserer Torfrau zur Führung vorbei.

Weiterlesen: FC 07 Damen - SG Obereschach

Spielberichte der Damen gegen Tennenbronn und Triberg

 

FC 07 Damen – FV Tennenbronn 1:4

 

Mit dem TV Tennenbronn stellte sich eine sehr spielstarke Mannschaft im Bregstadion vor. In der letzten Saison spielte der FV Tennenbronn lange um die Meisterschaft mit womit man dieses Jahr sicherlich bei diesem Mannschaftspotenzial auch rechnen kann. Die erste Viertelstunde konnten wir das Spiel offen gestallten doch dann wurde der FV im Mittelfeld stärker und machte Druck auf unsere Hintermannschaft. Der einzige Torschuss in der ersten Halbzeit von unserer Mannschaft hatte Selina Weber den aber die Torhüterin des FV abwehren konnte. In der 33 Minute gingen wir nicht entschlossen genug gegen den Ball und durch einen 20 Meter Schuss fiel das 0:1. Tennenbronn hielt den Druck aufrecht und erhöhte mit dem Halbzeitpfiff, ebenfalls durch einen Fernschuss, auf 0:2.

Weiterlesen: Spielberichte Damenmannschaft

Damen verlieren im Bezirkspokal

 

Auf dem Hartplatz in Riedöschingen wurde das Bezirkspokalspiel bei kühlen Temperaturen ausgetragen. Riedöschingen wurde letztes Jahr Dritter in der Bezirksstaffel und hat in den bisher zwei Spielen in der neuen Saison bereits 15 Tore erzielt. Also waren wir gewarnt vor der Mannschaft und der Toptorjägerin Katja Fetz. Doch leider half uns das in der ersten Halbzeit nichts. Denn Riedöschingen übernahm das Spielgeschehen und wir liefen unseren Gegnerinnen immer nur hinterher. So war es nur eine Frage der Zeit bis das 1:0 fällt. Dieses fiel dann in der 27. Minute nach einem Eckball, unsere Mannschaft bekam den Ball nicht aus dem Strafraum und Lena Alt erzielte aus kurzer Entfernung die Führung.

Weiterlesen: Bezirkspokal Damen

  • 2
  • 3
  • 4