Termine Aktive

Keine Termine

Termine Jugend

Keine Termine

Termine Verein

Keine Termine
CHahn_modifiziert_2 BGS volksbank bks ins_diamant braun ganter Hermann Ausbildung_Sparkasse Rutschmann_2 burger Klausmann_2 www_siedle_logo mahler

Damen verlieren trotz gutem Spiel

 

Am Samstag kam es zum Derby gegen den SV Marbach. In der Vorrunde hat die Mannschaft in Marbach glücklich mit 2:1 gewonnen. Marbach hatte damit noch eine Rechnung offen und begann sehr spielfreudig und übernahm von Beginn an das Spielgeschehen. Unsere Mannschaft wusste dass sie spielerisch mit den Marbacherinnen nicht mithalten kann, verstärkte nach den vielen Gegentreffern der letzten Spiele die Defensive und verlegte sich aufs Kontern. Marbach hatte bis zur 40. Minute zwei größere Tormöglichkeiten die unsere gut aufgelegte Torfrau Vanessa Fehrenbach parierte. In der 41. Minute dann ein gut vorgetragener Konter der Gäste der zur 1:0 Führung für Marbach führte. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufhörte. Marbach machte das Spiel aber unsere Mannschaft konnte mehr Konter spielen. Lea Neumann und Lisa Schäuble ackerten in der offensive vorbildlich aber leider kam nichts Zählbares heraus. In der 81. Minute schnappte sich Lea an der Mittellinie den Ball und wurde an der Strafraumgrenze gefoult. Den fälligen Freistoß zirkelte Birgit Riesle an die Latte und so endete das Spiel 0:1 für die Gäste. Marbach spielte zwar 90 Minuten überlegen, hatte aber außer der Chance die zum Gegentreffer führte nur ganz wenige Torchancen. Dies ist der guten kämpferischen Leistung der gesamten Mannschaft zu verdanken, besonders unseren zwei zentralen Verteidigerinnen Svetlana Gertsog und Michelle Lebert die beide ein „Klasse Spiel“ machten. Leider wird es nach der Niederlage ganz schwer werden auch in der nächsten Saison Landesliga zu spielen.

  • 2
  • 3
  • 4